Direkt zu:
Sprache 

Brandschutzerziehung und –aufklärung durch die Freiwillige Feuerwehr Tornesch

Das Brandschutzgesetz des Landes Schleswig-Holstein hat den Freiwilligen Feuerwehren zwei neue Aufgaben zugewiesen: Brandschutzerziehung und Brandschutzaufklärung

Was ist Brandschutzerziehung/ -aufklärung?

Brandschutzerziehung ist ein ehrenamtlich erteilter Unterricht, in dem Erwachsene und Kinder in theoretischen und praktischen Einheiten lernen, wie sie potentielle Brandursachen erkennen und beseitigen können, im Notfall richtig agieren und einen Notruf absetzen.

Wo findet der Unterricht statt?

In Schulen und Kindergärten sowie Firmen, aber auch die Besichtigung der Feuerwachen durch das Vorstellen der Schutzausrüstung und Ausrüstung trägt zum vorbeugenden Brandschutz bei.

Wer unterrichtet?

Ausgebildete Feuerwehrleute der Freiwilligen Feuerwehr Tornesch. Die Brandschutzerzieher der Stadt Tornesch sind: Hans-Joachim Grünwald, Tim Grünwald, Benjamin Rieck, Bernd Schmidt, Benjamin Richter, Jürgen Hesse und Stefan Pummer.

 

Bilder

Kontakt

Brandschutzerziehung Stadt Tornesch
Hans-Joachim Grünwald
25436 Tornesch