Direkt zu:
Sprache 

Bundestagswahl 2017 (Ergebnisse)

Hier erhalten Sie eine Übersicht über die Ergebnisse der Bundestagswahl 2017

Die Wahl fand am 24. September 2017 in der Zeit von 8 bis 18 Uhr statt. Tornesch gehörte zum Bundestagswahlkreis 7 - Pinneberg.

Wahlberechtigt in Tornesch waren deutsche Staatsbürger, die am Wahltag mindestens 18 Jahre alt sind und

  • am Stichtag 13. August (6 Wochen vor der Wahl) mit Hauptwohnsitz in Tornesch gemeldet waren oder
  • im Falle eines späteren Zuzuges nach Tornesch bis spätestens zum 3. September bei der hiesigen Wahlbehörde einen Antrag auf Aufnahme in das Wählerverzeichnis der Stadt Tornesch gestellt haben. Wer einen solchen Antrag nicht oder nicht rechtzeitig stellt, der bleibt im Wählerverzeichnis seines bisherigen Wohnortes eingetragen.

Wer in das Wählerverzeichnis eingetragen war, erhielt bis spätestens zum 3. September eine Wahlbenachrichtigung. Im Gegensatz zur vergangenen Landtagswahl erfolgte diese Benachrichtigung wieder in Form einer Postkarte.

Der Wahlbenachrichtigung konnte das Wahllokal entnommen werden, in welchem Sie wahlberechtigt waren. Es handelte sich hierbei um dieselben Wahllokale wie bei der Landtagswahl, eine Übersicht finden Sie in der Randspalte.

Briefwahlunterlagen konnten, wie auch schon bei der Landtagswahl, auch per E-Mail an die Adresse Briefwahl@Tornesch.de beantragt werden.

Ergebnisse

Die detailierten Ergebnisse der einzelnen Wahlbezirke finden Sie in der Randspalte in dem Dokument "Ergebnisse der Bundestagswahl in Tornesch".

 

Bilder

Kontakt

Herr Sven Reinhold
Wittstocker Straße 7
25436 Tornesch
Telefon:04122 9572-126
Fax:04122 9572-199
E-Mail oder Kontaktformular
Frau Julia Trabe
Wittstocker Straße 7
25436 Tornesch
Telefon:04122 9572-141
Fax:0422 9572-199
E-Mail oder Kontaktformular
Frau Elheme Metaj
Wittstocker Straße 7
25436 Tornesch
Telefon:04122 9572-128
Fax:04122 9272-199
E-Mail oder Kontaktformular

Briefwahl

Beantragen Sie Ihre Briefwahlunterlagen online per E-Mail an Briefwahl@Tornesch.de

Ihre E-Mail muss Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre Adresse und - soweit zur Hand - die Bezeichnung Ihres Wahlbezirks und Ihre Nummer im Wählerverzeichnis enthalten. Diese entnehmen Sie der Wahlbenachrichtigung, welche Ihnen bis spätestens zum 3. September zugeht.