Direkt zu:
Sprache 

Auszug - Feststellung des Jahresabschlusses der Volkshochschule Tornesch für das Wirtschaftsjahr 2008  

Sitzung des Finanzausschusses
TOP: Ö 4
Gremium: Finanzausschuss Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Mi, 15.07.2009 Status: öffentlich
Zeit: 19:30 - 20:30 Anlass: Sitzung
Raum: Sitzungssaal
Ort: Rathaus, Wittstocker Str. 7, 25436 Tornesch
VO/09/670 Feststellung des Jahresabschlusses der Volkshochschule Tornesch für
das Wirtschaftsjahr 2008
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Bericht im Auschuss:1. Birgit Gosau
2. Stefan Unger
3. Birgit Gosau
Federführend:Zweckverband VHS Tornesch-Uetersen Beteiligt:Amt für allgemeine Verwaltung und Finanzen
Bearbeiter/-in: Rechter, Jörg-Andreas   
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Beratungsverlauf:

Beratungsverlauf:

 

Die Verwaltung erläutert die den Mitgliedern des Finanzausschusses zugegangenen und von der BDO Wirtschaftsprüfungsgesellschaft geprüften Jahresabschluss 2008 in den wesentlichen Grundzügen und fordert die Ausschussmitglieder auf, Rückfragen bei unklaren Positionen zu stellen.

 

RF Vennemann sieht in den Raumkosten die auschlaggebende Veränderung des Jahres 2008 und fragt an, inwieweit durch die Kündigung der Räumlichkeiten in der Friedrichstraße und Anmietung zusätzlicher Räume im Tornescher Hof Einsparungen erzielt werden können.

 

Durch die krankheitsbedingte Abwesenheit der Leiterin der VHS, Frau Birgit Gosau, kann diese Anfrage während der Sitzung nicht beantwortet werden. Die Verwaltung sagt jedoch zu, die zu erwartenden Veränderungen hinsichtlich Mietkosten und Räumlichkeiten (m²) zu ermitteln und dem Protokoll als Anlage beizufügen.

Beschluss:

Beschluss:

 

Zu E: Beschlussempfehlung

 

Auf Empfehlung des Finanzausschusses beschließt die Ratsversammlung wie folgt:

 

"Der Jahresabschluss 2008 der Volkshochschule Tornesch wird in der vorgelegten und von der BDO Deutsche Warentreuhand Aktiengesellschaft Wirtschaftsprüfungsgesellschaft geprüften Fassung mit einer Bi­lanzsumme von 256.812,03 € festgestellt. Die Gewinn- und Verlustrechnung schließt mit Er­trägen in Höhe von 477.574,00 € und mit Aufwendungen in Höhe von   508.449,88 € ab. Der Jahresverlust in Höhe von 30.875,88 € wird mit dem Gewinnvortrag verrechnet."

 

 


Abstimmungsergebnis:

 

9 Ja-Stimmen                            0 Nein-Stimmen              0 Enthaltungen

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich Mietkostenvergleich VHS (17 KB)