Direkt zu:
Sprache 

Vorlage - VO/18/034  

Betreff: Fortschreibung der städtischen Kindertagesstättenbedarfsplanung 2018/2019
Status:öffentlichVorlage-Art:Mitteilungsvorlage
Bericht im Auschuss:Sabine Kählert
Federführend:Amt für soziale Dienste Bearbeiter/-in: Meinert, Claudia
Beratungsfolge:
Ausschuss für Jugend, Sport, Soziales, Kultur und Bildung Kenntnisnahme
19.03.2018 
Sitzung des Ausschusses für Jugend, Sport, Soziales, Kultur und Bildungswesen zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachbericht / Stellungnahme der Verwaltung

Der Wartelistenabgleich für das Kindergartenjahr 2018/2019 ist am 07.12.2017 erfolgt. Unter Berücksichtigung der im laufenden Kindergartenjahr erfolgten Belegung in den einzelnen Einrichtungen sowie der Auswertung zu den bestehenden Wartelisten für eine Neuaufnahme im Kindergartenjahr 2018/2019 in eine Betreuungseinrichtung besteht für die Altersgruppen „0-3 Jahre“ sowie für Kinder ab Vollendung des 3. Lebensjahres nachfolgender Betreuungsbedarf:

 

  • ab Vollendung des 1. Lebensjahres:rd. 80% aller Kinder in Tornesch
  • ab Vollendung des 3. Lebensjahres:rd. 98% aller Kinder in Tornesch

 

Aktuelle Situation:

Betreuungsplätze „Krippe“ / Tagespflege (U 3)

Bedarf

Kindertagesstätte

95 Plätze

Geburten vom

01.01.2016 - 31.12.2017

303 Kinder

Tagespflege

80 Plätze

 

Versorgungsquote = 58 %

 

( 80% Versorgungsquote wären 240 Pl.;

            Fehlbedarf: 65 Betr.plätze 

Gesamt

175 Plätze

 

Betreuungsplätze „Elementar“ (ab 3 Jahre)

Bedarf

Kindertagesstätten

345 Plätze

Geburten vom

01.07.2012 - 31.12.2015

466 Kinder

"Waldkindergarten"

15 Plätze

 

Versorgungsquote = 83 %

 

( 98% Versorgungsquote wären 457 Pl.;

            Fehlbedarf: 72 Betr.plätze 

"Reaktivierung Bonhoefferhaus"

25 Plätze

Gesamt

385 Plätze

 

 

 

 

Anmeldungen  in den einzelnen Wartelisten für  Neuaufnahme:

 

      Mögliche Neuvergabe wegen Schulabgänger=133 Plätze

 

Mögliche Neuvergabe zum 01.08. / 01.09.2018=  41 Plätze

 

Entwicklung der Geburtenzahlen:

 

2012

2013

2014

2015

2016

2017

137 Kinder

126 Kinder

135 Kinder

141 Kinder

155 Kinder

148 Kinder

 

Die Entwicklung der Jahre 2014 bis 2017 weist für Tornesch derzeit jährlich rd. 145 Geburten auf. Aufgrund der weiterhin anhaltenden Fertigstellung von Wohnraum in den Neubaugebieten sowie dem Generationswechsel in der Bestandsbebauung ist davon auszugehen, dass die Stadt Tornesch auch zukünftig als Wohnort für junge Paare und Familien attraktiv sein wird, sodass mittelfristig tendenziell von einem anhaltend hohen Bedarf an Kinderbetreuungsmöglichkeiten ausgegangen werden muss. Das erklärte Ziel, für Eltern nicht schulpflichtiger Kinder ein ausreichende und nachfrageorientiertes Betreuungsangebot am Wohnort vorzuhalten, wird frühestens mit Fertigstellung / Eröffnung der Kindetagesstätte „Seepferdchen“ erreicht werden können.

 

Maßnahmen 2018/2019:

Verwaltungsseitig wird als dringende Maßnahme die Einrichtung einer weiteren Elementargruppe als zeitlich befristetes Angebot bis zur Inbetriebnahme der Kindertagesstätte „Seepferdchen“ empfohlen (vgl. Beschlussvorlage VO/18/033). Im Hinblick auf den bestehenden Nachfrageüberhang, insbesondere für Kinder, die nach dem 31.12.2018 das 3. Lebensjahr vollenden, ist es nicht zu vermeiden, dass einzelne Kinder bis zum Ende des Kindergartenjahres 2018/2019 fortgesetzt in einer Tagespflegestelle oder aber auch einer auswärtigen Kindertagesstätte betreut werden müssen, bis der gewünschte Betreuungsplatz bedarfsgerecht in einer Kindertagesstätte am Wohnort zur Verfügung gestellt werden kann. Diese Aussage ist insbesondere auch darin begründet, dass neben der Beschaffung von geeigneten Räumlichkeiten einschließlich Außengelände aufgrund des mit dem Ausbau der Kinderbetreuung einhergehenden Fachkräftemangels für pädagogisches Personal in Kindertagesstätten leider sehr schwierige Voraussetzungen für die Einrichtung von zeitlich befristeten Angeboten bestehen. Die Beratung und Beschlussfassung über die Schaffung von zusätzlichen Betreuungsplätzen im Kindergartenjahr 2018/2019 bis zur Inbetriebnahme der geplanten Kindertagesstätte „Seepferdchen“ ist gesondert als eigenständiger Tagesordnungspunkt vorgesehen (vgl. VO/18/033).

 

Prüfungen:

1. Umweltverträglichkeit

entfällt

2. Kinder- und Jugendbeteiligung

entfällt

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage/n:

keine