Direkt zu:
Sprache 

Veranstaltungen


< August 2020 * >
KWMoDiMiDoFrSaSo
31           01 02
32 03 04 05 06 07 08 09
33 10 11 12 13 14 15 16
34 17 18 19 20 21 22 23
35 24 25 26 27 28 29 30
36 31            
 

Suchergebnis (15 Veranstaltungen)

04.08.2020 bis 06.08.2020
04.08.: Die Fahrt führt Sie zunächst bis nach Stralsund. Dort werden Sie zu einer Stadtführung erwartet. Anschließend bleibt Ihnen noch etwas Zeit, die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Danach geht es weiter auf die Insel Rügen. Dort werden Sie im Parkhotel Rügen in Bergen erwartet. Das Hotel liegt ganz zentral in der Stadt und ist daher ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge. Die Zimmer sind mit Bad/WC, Sat-TV und Telefon ausgestattet. Das Abendessen gibt es am ersten Abend als 3-Gang-Menü oder als kalt-warmes Buffet im Hotel. 05.08.: Nach dem Frühstück fahren Sie mit Ihrer Reiseleitung durch den Nationalpark Jasmund zur Kreideküste. Dort unternehmen Sie einen Spaziergang zur Victoriasicht. Anschließend fahren Sie durch die Hafenstadt Sassnitz und besuchen anschließend das Ostseebad Binz. Dort bleibt Ihnen Zeit für einen Spaziergang, bevor es entlang der Alten Bäderstraße über Putbus wieder zurück zum Hotel geht. Am frühen Abend fahren Sie dann nach Ralswiek zu den berühmten Störtebeker-Festspielen. Es bleibt Ihnen Zeit, sich ausreichend zu stärken, bevor um 20.00 Uhr die Vorstellung „Im Angesicht des Wolfes“ beginnt. Anschließend Rückfahrt zum Hotel. 06.08.: Nach dem Frühstück fahren Sie zunächst bis nach Ribnitz-Damgarten. Dort haben Sie die Möglichkeit, die Bernsteinmanufaktur mit ihrer Schaumanufaktur zu besichtigen. Danach beginnt die Heimreise. Reisetermin: 04.08. – 06.08.2020 Leistungen: Abholservice nahe der Haustür Fahrt im modernen Reisebus, 2 x Übernachtung/ Frühstück, 1x Abendessen im Hotel, Rundfahrt lt. Programm, Reiseleitung Rügen, Tageskurkarte Binz, Eintrittskarte Störtebeker Festspiele, Reiserücktrittskostenversicherung, Insolvenzversicherung Preis pro Person: im DZ 314,00 EUR / Einzelzimmerzuschlag 38,00 EUR Anmeldung bei: Uwe Mainz Tel.: 04122/55468 Mail: mainzelmaenchen1@alice.de Anmeldeschluß: 16.06.2020 Die Fahrt findet im Namen und Rechnung der Firma Otto Strunk Omnibusbetrieb GmbH statt ... weiterlesen
14.08.2020
Programm wird noch bekannt gegeben. Gäste sind herzlich Willkommen ... weiterlesen
Interner Link zur Veranstaltung: Im Gespräch mit: Nova Meierhenrich - »Wenn Liebe nicht reicht. Wie die Depression mir den Vater stahl« Interview geführt von Herrn Dipl. Bibl. Michael Harbeck
08.09.2020
Laut Statistik erkrankt jeder fünfte Deutsche einmal in seinem Leben an einer behandlungsbedürftigen Depression. Dabei geht es nicht darum, dass man sich mal traurig, erschöpft oder antriebslos fühlt. Eine Depression ist eine ernstzunehmende und folgenschwere Erkrankung, die auch die Menschen im Umfeld des Erkrankten, insbesondere die nächsten Angehörigen, betrifft. Die Auswirkungen können bis hin zu einer so genannten Co-Depression reichen. Wie sehr die Krankheit das gesamte familiäre Umfeld in einen Strudel aus Hilflosigkeit, Verzweiflung, Hoffnung, Wut, Zuversicht, Trauer und Schuldgefühlen zieht, weiß Moderatorin und Schauspielerin Nova Meierhenrich. Ihr Vater litt über ein Jahrzehnt an Depressionen und verschwand immer mehr hinter dieser tückischen Krankheit. Am Ende wählte er den Freitod. Nun hat sie - nach eindrücklichen Gesprächen mit ihrer Mutter Helga - das Buch geschrieben, das der Familie damals so sehr gefehlt hat: Ein Buch für Betroffene und Angehörige, das die Depression zeigt, wie sie wirklich ist. In »Wenn Liebe nicht reicht« schildert Nova Meierhenrich mit großer Offenheit, wie sie und ihre Familie lange Jahre der psychischen Erkrankung hilflos gegenüberstanden, sich von Institutionen und auch dem Umfeld allein gelassen fühlten und wie sie letztlich selbst an einer Co-Depression erkrankte, der sie sich in einer Therapie stellte. Ergänzt durch Beiträge von Dr. Mazda Adli, einem der führenden Depressionsforscher Deutschlands, soll »Wenn Liebe nicht reicht« für die Erkrankung sensibilisieren, mit Vorurteilen aufräumen und Aufklärung leisten. Ein Buch, das gegen die immer noch vorherrschende Stigmatisierung und Tabuisierung einer Volkskrankheit ein Zeichen setzen, Mut machen und Betroffenen die konkrete Hilfestellung bieten will, die sich Nova Meierhenrich lange Jahre selbst so sehr gewünscht hat. ... weiterlesen
11.09.2020
AWO-Bingo mit Jürgen Kreddig in der Begegnungsstätte Pomm 91. Einfach kommen, mitspielen und gewinnen. Vor dem Bingo-Spiel werden leckere selbst gebackene Torten kostenlos zum Kaffee angeboten. ... weiterlesen
17.09.2020
Bad Oldesloe / Ihlsee / Schloß Tremsbüttel am 17.09.2020 Abfahrt: 7.45 Uhr Tornesch Bahnhofsplatz 8.00 Uhr Uetersen Hallenbad Die Fahrt führt Sie nach Bad Oldesloe und Sie werden dort von Ihrer Reiseleitung begrüßt. In der Altstadt beginnen Sie dann Ihren Rundgang. Dabei sehen Sie das historische Rathaus, das blaue Haus, die Hude und das Heilig-Geist-Viertel. Zum Mittagessen fahren Sie dann zum Restaurant Ihlsee. Es erwartet Sie ein umfangreiches Bratkartoffelbüffet (Einladung). Anschließend geht es entlang der Trave zum Schlosshotel Tremsbüttel. Dort erleben Sie den wunderschönen Park während einer Führung. Das Kaffeetrinken findet dann im Schloss mit einem Stück Torte und Kaffee/Tee statt. Heimreise Leistungen: Busfahrt, Reiseleitung, Mittagessen(Einladung), Kaffeegedeck Preis pro Person: 46,00 € Anmeldung bei: Uwe Mainz Tel.: 04122/55468 Mail: mainzelmaenchen1@alice.de Die Fahrt findet im Namen und Rechnung der Firma Otto Strunk Omnibusbetrieb GmbH statt ... weiterlesen
17.09.2020
Bad Oldesloe / Ihlsee / Schloß Tremsbüttel am 17.09.2020 Abfahrt: 7.45 Uhr Tornesch Bahnhofsplatz 8.00 Uhr Uetersen Hallenbad Die Fahrt führt Sie nach Bad Oldesloe und Sie werden dort von Ihrer Reiseleitung begrüßt. In der Altstadt beginnen Sie dann Ihren Rundgang. Dabei sehen Sie das historische Rathaus, das blaue Haus, die Hude und das Heilig-Geist-Viertel. Zum Mittagessen fahren Sie dann zum Restaurant Ihlsee. Es erwartet Sie ein umfangreiches Bratkartoffelbüffet (Einladung). Anschließend geht es entlang der Trave zum Schlosshotel Tremsbüttel. Dort erleben Sie den wunderschönen Park während einer Führung. Das Kaffeetrinken findet dann im Schloss mit einem Stück Torte und Kaffee/Tee statt. Heimreise Leistungen: Busfahrt, Reiseleitung, Mittagessen(Einladung), Kaffeegedeck Preis pro Person: 46,00 € Anmeldung bei: Uwe Mainz Tel.: 04122/55468 Mail: mainzelmaenchen1@alice.de Die Fahrt findet im Namen und Rechnung der Firma Otto Strunk Omnibusbetrieb GmbH statt ... weiterlesen
15.10.2020
Seehundstation Friedrichskoog am 15.10.2020 Abfahrt: 7.45 Uhr Tornesch Bahnhofsplatz 8.00 Uhr Uetersen Hallenbad Die Fahrt geht heute zur Seehundstation nach Friedrichskoog. Während einer Führung erfahren Sie viel Wissenswertes über die Robben und kleinen Heuler. Anschließend bleibt Ihnen noch etwas Zeit für einen eigenen Rundgang, bevor die Fahrt weiter zum Mittagessen zum Restaurant „Erheiterung“ in Meldorf geht. Zur Auswahl stehen folgende Gerichte: Braten von der Putenoberkeule mit marktfrischem Gemüse und Dithmarscher Kartoffeln oder hausgemachtes Sauerfleisch mit Bratkartoffeln. Danach fahren Sie weiter nach Meldorf und lernen den Dom während einer Führung kennen. Zum Kaffeetrinken geht es dann zum Café 33, welches einen direkten Blick auf den Nord-Ostsee-Kanal hat. Das Kaffeegedeck beinhaltet 1 Stück Torte und Kaffee/Tee satt. Heimreise Leistungen: Busfahrt, Eintritt und Führung Seehundstation, Mittagessen, Führung Dom, Kaffeetrinken Preis pro Person: 63,00 € Anmeldung bei: Uwe Mainz Tel.: 04122/55468 Mail: mainzelmaenchen1@alice.de Die Fahrt findet im Namen und Rechnung der Firma Otto Strunk Omnibusbetrieb GmbH statt ... weiterlesen
24.10.2020
Programm wird noch bekannt gegeben. Um Anmeldung wird gebeten. ... weiterlesen
13.11.2020
AWO-Bingo mit Jürgen Kreddig in der Begegnungsstätte Pomm 91. Einfach kommen, mitspielen und gewinnen. Vor dem Bingo-Spiel werden leckere selbst gebackene Torten kostenlos zum Kaffee angeboten. ... weiterlesen
Interner Link zur Veranstaltung: 7. Tornescher Tortenlesung von und mit Arne Tiedemann »Man kriegt vielleicht den Jungen aus dem Dorf, aber nicht das Dorf aus dem Jungen!«
13.11.2020
Ich komm' vom Dorf; dieses liegt nicht am Arsch der Welt, aber man kann ihn von dort schon sehen. »Man kriegt vielleicht den Jungen aus dem Dorf, aber nicht das Dorf aus dem Jungen!« erzählt vom Erwachsenwerden in der Provinz, von Frei- und Beschränktheiten. Von Leuten und Hunden, von süßen Träumen und bitteren Wahrheiten. Vom ersten Kuss, vom ersten Bier und letzten Bus. Eines ist sicher: Selbst wenn man in die Stadt zieht, bleibt man ein Junge vom Dorf. Immer! Und alles ist wahr oder hätte zumindest wahr sein können. ... weiterlesen
23.11.2020
Wir fahren mit dem Bus nach Emmen in der Nordheide zum Grünkohlessen. Anschließend besteht die Möglichkeit eines Spaziergangs an der frischen Luft. Zum Abend hin fährt der Bus durch das bereits weihnachtlich beleuchtete Hamburg nach Tornesch zurück. Die Hinfahrt erfolgt um 10:00 Uhr an der Begegnungsstätte Pomm 91 und in der Friedrichstrasse. Eine Anmeldung kann erst ab Montag den 26.10.2020 bei Bruni Ehlers Tel.: 04122-51936, oder jeden Montag im Pomm 91 von 14:30 Uhr bis 16:30 Uhr erfolgen. ... weiterlesen
03.12.2020
Weihnachtsmarkt Celle 03.12.2020 Abfahrt : 10.15 Uhr Tornesch Bahnhofsplatz 10.30 Uhr Uetersen Hallenbad Fahrt nach Celle. In der historischen Altstadt steht zwischen den vielen alten Fachwerkhäusern eine 14 Meter hohe Weihnachtspyramide. Viele Holzhäuser bieten die Händler unterschiedliche regionale und weihnachtliche Produkte an. Daneben laden die umliegenden Geschäfte zum Einkehren ein. Am Kleinen Plan gibt es zudem einen mittelalterlichen Weihnachtsmarkt und am Celler Schloss einen Winterzauber. Es bleibt Ihnen Zeit, den Weihnachtsmarkt und die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Danach beginnt die Heimreise. Leistungen: Busfahrt Preis pro Person: 31,00 € Anmeldung bei: Uwe Mainz Tel.: 04122/55468 Mail: mainzelmaenchen1@alice.de Die Fahrt findet im Namen und Rechnung der Firma Otto Strunk Omnibusbetrieb GmbH statt ... weiterlesen
12.12.2020
Programm wird noch bekannt gegeben. Gäste sind herzlich Willkommen Um Anmeldung wird gebeten. ... weiterlesen
Interner Link zur Veranstaltung: Meike Winnemuth-Bin im Garten
23.03.2021
(verschoben vom 24.03.2020 - bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit!) Das Jahr des großen Wachsens - Meike Winnemuths neues Abenteuer Weltreisende sucht Ort zum Bleiben: Ihr Bestseller »Das große Los« hat Hunderttausenden Lust gemacht, aufzubrechen und die Welt zu sehen. Inzwischen will Meike Winnemuth nur eins: ankommen, Wurzeln schlagen, festen Boden unter den Füßen. Und zwar einen, den sie persönlich dorthin geschaufelt hat. Sie startet das Projekt »Garten«. Obwohl sie nie einen hatte und nicht mal ahnt, wie man Tomaten zieht. Einzige Regel für den Anfang: Das Grüne muss nach oben. Träumen und planen, schuften und graben, säen, pflanzen, ausprobieren, ernten, essen. Mit Tempo und Witz erzählt Meike Winnemuth in ihrem Tagebuch vom großen Wachsen (Muskelkater!) und Werden (plötzlich: geduldig!). Und sie entführt uns an einen paradiesischen Ort wahren Lebens, mit Radieschen und Schnecken, mit Rittersporn und anderen blauen Wundern. Karten sind im Vorverkauf für 15 Euro in der Stadtbücherei Tornesch erhältlich. ... weiterlesen
13.08.2021 bis 15.08.2021
Liebe Gäste des Wein- und Sommerfestes, leider müssen wir das Wein- und Sommerfest, das im Juni 2020 geplant war, auf Grund der aktuellen Corona-Entwicklung absagen. Die Entscheidung ist uns nicht leichtgefallen, aber die Gesundheit geht für uns alle vor. Irrtümlich wurde in der Tagespresse berichtet, das das Wein- und Sommerfest auf den August 2020 verlegt wird, dies trifft jedoch nicht zu. Wir gehen davon aus, dass uns "Corona" leider noch eine ganze Zeit belasten wird und haben daher als neuen Termin für das Wein- und Sommerfest den 13.-15. August 2021 festgelegt. Glauben Sie uns, wir bedauern diese Entscheidung sehr, denn auch wir haben immer viel Spaß auf dem Wein- und Sommerfest. Ihnen und Ihren Familien wünschen wir alles Gute, passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund. Viele Grüße Michael Krüger Kulturgemeinschaft Tornesch ... weiterlesen
Seite: 1