Direkt zu:
Sprache 

09.12.2019

Neues Angebot im ÖPNV: Verlängerung der Buslinie 6668 nach Tornesch-Esingen

Mit Beginn des Fahrplanwechsels (15.12.19) wird die HVV-Buslinie 6668, die bislang v.a. den Bahnhof Tornesch mit dem Gewerbegebiet Tornesch-Mitte, Ahrenlohe und dem Businesspark Oha verband, bis in den Dorfkern Esingens verlängert. Künftig wird der Ortsteil Esingen montags bis freitags im Zeitraum von 5:27 bis 21:27 stündlich angebunden. Am Bahnhof Tornesch besteht Anschluss an die Züge der Regionalbahnen RB61 bzw. RB71, so dass z.B. der Bahnhof Altona von Esingen aus mit Umsteigen in 37 min zu erreichen sein wird.

Beauftragt und finanziert wird die Linie vom Kreis Pinneberg (über die SVG Südwestholstein ÖPNV-Verwaltungsgemeinschaft). Betreiber ist die KViP (Kreisverkehrsgesellschaft in Pinneberg), welche derzeit die neuen Haltestellen Pinnauring, Bockhorn (Johannes-Schwennesen-Schule), Riedweg (Hans G. Werner GmbH) und Gerberweg errichtet.

Am 16.12.19 um 09:00 Uhr findet ein „Einweihungstermin“ zur Verlängerung der Buslinie 6668 an der Bushaltestelle Bahnhof Tornesch mit anschließender Linienrundfahrt durch Esingen statt.

Unter dem Punkt "DOKUMENTE" finden Sie einen Übersichtsplan und einen Fahrplan der Buslinie 6668.

Kontakt

Herr Oliver Kath
Wittstocker Straße 7
25436 Tornesch
Telefon:04122 9572 313
Fax:04122 9572 333
E-Mail oder Kontaktformular

Dokumente