Direkt zu:
Sprache 

Verhaltene Freude über sinkenden Inzidenzwert in Tornesch

Eine Stellungnahme von Frau Bürgermeisterin Sabine Kählert zu den aktuellen Corona-Zahlen

Ab Montag, dem 08.02.2021 werden die verschärften Corona- Maßnahmen im Kreis Pinneberg wieder gelockert. Das ist zwar sehr positiv, aber immer noch keine Entwarnung. Nach wie vor gilt es unbedingt die AHA-Regeln einzuhalten. Ansonsten drohen erneut weitere Beschränkungen.

Ab heute gilt:

Einkäufe zu zweit sind wieder möglich. Für den Bereich der Gastronomie entfällt die terminierte Abholung von Speisen. An Bestattungen dürfen maximal 25 Personen teilnehmen.

Und wie ist es in Tornesch?

Auch bei uns ist der Inzidenzwert erfreulicherweise gesunken. Das macht Hoffnung, dass auch das Infektionsgeschehen in den Heimen zurückgeht und die erkrankten Bewohner*innen und die Mitarbeitenden wieder gesund werden.  Dennoch sind Stand 06.02.2021 leider 27 Bewohnerinnen und Bewohner mit oder an Corona verstorben.

Deshalb bleibt es bei Besuchen im Heim bis zum 21.02.2021 dabei:

  • Nur ein/e registrierte/r Besucher/in pro Bewohnerin oder Bewohner mit einem negativen Schnelltest vom selben Tag des Besuches
  • Ausgenommen von dem Betretungsverbot ist der Besuch von Schwerstkranken und Sterbenden, aber auch hier gilt die Verpflichtung zum Schnelltest
  • Zwingend ist das Tragen einer qualifizierten Mund – Nasen – Bedeckung

Bitte haben Sie Verständnis für diese Regelung. Nur das Einhalten der Bestimmungen schützt vor einem erneuten Infektionsgeschehen in unseren Heimen und bewahrt vor weiteren Todesfällen durch Corona.

Im Stadtgebiet von Tornesch gilt weiterhin:

Abstand halten!

Dort wo der notwendige Abstand von 1,50 m nicht eingehalten werden kann, besteht die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung! Dies gilt grundsätzlich im Bereich des Bahnhofs auf dem ebenerdigen Parkplatzbereich, dem Bahnhofsplatz sowie den vorhandenen Abstellanlagen für Fahrräder.

Verzichten Sie bitte weiterhin auf unnötige Kontakte, auch wenn es nach dieser langen Zeit der Beschränkungen schwerfällt. Verhalten Sie sich solidarisch, denn die hochansteckenden Virusmutationen haben bereits den Kreis Pinneberg erreicht.

Gemeinsam gegen Corona – mit der Hoffnung auf eine mögliche Öffnung der Kindergärten und Schulen sowie einen veranstaltungsreichen Sommer der Begegnungen verbleibe ich

mit freundlichem Gruß

Ihre Bürgermeisterin

Sabine Kählert

Bilder

Kontakt

Sabine Kählert
Bürgermeisterin
Wittstocker Str. 7
25436 Tornesch
Telefon:04122 9572-100
Fax:04122 9572-111
E-Mail oder Kontaktformular