Direkt zu:
Sprache 

Vorlage - VO/17/208  

Betreff: 47. FNP-Änderung "Nördlich Schäferweg"
Entwurfs- und Auslegungsbeschluss (erneute Auslegung)
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Bericht im Auschuss:Henning Tams
Federführend:Bau- und Planungsamt Bearbeiter/-in: Tams, Henning
Beratungsfolge:
Bau- und Planungsausschuss Entscheidung
06.11.2017 
Sitzung des Bau- und Planungsausschusses      
04.12.2017 
Sitzung des Bau- und Planungsausschusses      
Bau- und Planungsausschuss
Bau- und Planungsausschuss

Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Beschlussvorschlag
Anlage/n
Anlagen:
F47_B95_Begründung_Ta170926  
TOR13005_47FNP_11001_Planungsrecht  
TOR13005_47FNP_11002_künftige Darstellung  

Sachbericht / Stellungnahme der Verwaltung

Die 47.FNP-Änderung wird im Parallelverfahren zum B-Plan 95 aufgestellt. Über die Planung wurde am 18.07.2016 zuletzt beraten, damals erfolgte der Auslegungsbeschluss. Der Entwurf der FNP-Änderung wurde nicht verändert, der Entwurf des B-Plans 95 wurde in folgenden Punkten angepasst: Das Baufenster wurde nach Norden und Süden um jeweils 0,50 m vergrößert, um die Bebaubarkeit des länglichen Baufensters zu erleichtern, zudem wurden Nebenanlagen auch außerhalb der Baufenster ermöglicht. Die Anzahl und die Breite der Grundstückszufahrten vom Aalkamp wurden reduziert, um mögliche Folgekosten für die Stadt zu reduzieren. In Hinblick auf die in Aufstellung befindliche Stellplatzsatzung wurde der Hinweis zur Schaffung von Stellplätzen entfernt.

 

 

Prüfungen:

1. Umweltverträglichkeit

entfällt

 

2. Kinder- und Jugendbeteiligung

Entfällt

 

 


Finanzielle Auswirkungen / Darstellung der Folgekosten

 

Der Beschluss hat finanzielle Auswirkungen:

 

ja

x

nein

 

Die Maßnahme/Aufgabe ist:

 

 

vollständig eigenfinanziert

 

 

 

 

teilweise gegenfinanziert

 

 

 

 

vollständig gegenfinanziert

 

Auswirkungen auf den Stellenplan:

 

Stellenmehrbedarf

 

Stellenminderbedarf

 

 

 

 

höhere Dotierung

 

Niedrigere Dotierung

 

 

 

 

Keine Auswirkungen

 

 

 

Es wurde eine Wirtschaftlichkeitsprüfung durchgeführt:

 

ja

 

nein

Es liegt eine Ausweitung oder eine Neuaufnahme einer

 

 

 

 

Freiwilligen Leistung vor:

 

ja

 

nein

 

Produkt/e:

Erträge/Aufwendungen

2017

2018

2019

2020

2021

2022 ff.

in EUR

* Anzugeben bei Erträgen, ob Zuscsse/Zuweisungen; Transfererträge; Kostenerstattungen/Leistungsentgelte oder sonstige Erträge

* Anzugeben bei Aufwendungen, ob Personalaufwand; Sozialtransferaufwand; Sachaufwand; Zuschüsse/Zuweisungen oder sonstige Aufwendungen

 

Erträge*:

 

 

 

 

 

 

Aufwendungen*:

 

 

 

 

 

 

Saldo (E-A)

 

 

 

 

 

 

  davon noch zu veranschlagen:

 

 

 

 

 

 

 

Investition/Investitionsförderung

2017

2018

2019

2020

2021

2022 ff.

in EUR

 

 

 

 

 

 

 

Einzahlungen

 

 

 

 

 

 

Auszahlungen

 

 

 

 

 

 

Saldo (E-A)

 

 

 

 

 

 

  davon noch zu veranschlagen:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Erträge (z.B. Aufsung von Sonderposten)

 

 

 

 

 

 

  Abschreibungsaufwand

 

 

 

 

 

 

Saldo (E-A)

 

 

 

 

 

 

  davon noch zu veranschlagen:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Verpflichtungsermächtigungen

 

 

 

 

 

 

  davon noch zu veranschlagen:

 

 

 

 

 

 

 

Folgeeinsparungen/-kosten

(indirekte Auswirkungen, ggf. sorgfältig zu sctzen)

2017

2018

2019

2020

2021

2022 ff.

in EUR

* Anzugeben bei Erträgen, ob Zuscsse/Zuweisungen; Transfererträge; Kostenerstattungen/Leistungsentgelte oder sonstige Erträge

* Anzugeben bei Aufwendungen, ob Personalaufwand; Sozialtransferaufwand; Sachaufwand; Zuschüsse/Zuweisungen oder sonstige Aufwendungen

 

 

 

 

 

 

 

Erträge*:

 

 

 

 

 

 

Aufwendungen*:

 

 

 

 

 

 

Saldo (E-A)

 

 

 

 

 

 

  davon noch zu veranschlagen:

 

 

 

 

 

 

 


Beschluss(empfehlung) 

 

1.      Der Entwurf der 47. Änderung des Flächennutzungsplans "Nördlich Schäferweg" für das Gebiet östlich des Kleinen Moorwegs, westlich des Großen Moorwegs und nördlich des Schäferwegs in einer Tiefe von ca. 30 m und die Begründung wird in der vorliegenden Fassung gebilligt.

 

2.      Der Entwurf des Planes und die Begründung mit dem Umweltbericht sind nach § 3 Abs. 2 BauGB öffentlich auszulegen. Die beteiligten Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange sind über die Auslegung zu benachrichtigen.

 

3.      Die Beteiligung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange nach § 4 Abs. 2 BauGB soll parallel zur Auslegung erfolgen.


 


Anlage/n:

Begründung zur 47.FNP-Änderung und zum B-Plan 95

Umweltbericht zur 47.FNP-Änderung und zum B-Plan 95   -  wird nachgereicht

Planzeichnung zur 47.FNP-Änderung

 

 

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich F47_B95_Begründung_Ta170926 (1926 KB)      
Anlage 2 2 öffentlich TOR13005_47FNP_11001_Planungsrecht (1155 KB)      
Anlage 3 3 öffentlich TOR13005_47FNP_11002_künftige Darstellung (1156 KB)