Direkt zu:
Sprache 

Auszug - Einwohnerinnen- und Einwohnerfragestunde  

Sitzung des Umweltausschusses
TOP: Ö 2
Gremium: Umweltausschuss Beschlussart: (offen)
Datum: Mi, 08.05.2013 Status: öffentlich
Zeit: 19:30 - 20:10 Anlass: Sitzung
Raum: Sitzungssaal
Ort: Rathaus, Wittstocker Str. 7, 25436 Tornesch
 
Wortprotokoll

Beratungsverlauf:

 

Herr Erhard Metzdorf, wohnhaft in Tornesch, bezieht sich auf den Tagesordnungspunkt 7. Demnach hieße es, könne eine Verletzungsgefahr durch 300m lange Züge, die an kürzeren Bahnsteigen halten, durch schlichtes Abschließen der überschüssigen Triebwagen ausgeschlossen werden. Er möchte nun darauf hinweisen, dass Züge des ÖPNV, die abgeschlossen werden, nicht mit Personen verkehren dürfen. Zudem stelle sich die Frage, ob das Abschließen der Triebwagen in personeller Hinsicht überhaupt realisierbar sei.

Aufgrund langjähriger Berufserfahrung bei der Hamburger Hochbahn teile Herr Rahn Herrn Metzdorfs Ansichten, verweist allerdings vorerst auf den TOP 7.

 

Desweiteren erkundigt sich Herr Metzdorf, welche Art von Triebwagen künftig vorgesehen seien. Nach seinem Kenntnisstand handle es sich um das Modell FLIRT von dem Hersteller Stadler Rail AG.

Laut Herrn Rahn hatte die Stadt Tornesch sich ursprünglich Doppelstockwagen gewünscht.