Direkt zu:
Sprache 

Das Rathaus Tornesch bleibt für Bürger*innen geschlossen

Liebe Bürgerinnen und Bürger der Stadt Tornesch,

das Rathaus der Stadt Tornesch ist ab dem 16. März 2020 für Besucher*innen geschlossen.

Aufgrund der aktuellen Situation und als Vorsichtsmaßnahme, um der schnellen Ausbreitung der Erkrankung entgegen zu wirken schränkt die Stadt Tornesch den direkten Zugang zu den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Rathauses ab

Montag, dem 16. März 2020 bis auf Weiteres wie folgt ein:

Grundsätzlich sind alle Anliegen telefonisch oder via E-Mail zu klären. Sollte ein Aufsuchen der Verwaltung zwingend erforderlich sein, werden von den zuständigen Mitarbeiter*innen Termine vergeben. In diesem Fall wird dringend vorab zu klären sein, ob ein Betretungsverbot gegeben ist. Name, Anschrift, Anliegen und besuchter Mitarbeiter werden dokumentiert, damit im Falle einer Erkrankung eine Rückverfolgung möglich ist. Der Zugang erfolgt kontrolliert und nur auf telefonische Voranmeldung. Dafür steht ein Telefon im Zwischenflur des Eingangsbereiches zur Verfügung. Die Nutzung der am Eingang bereit gestellten Desinfektionsmittel ist zwingend.

Von diesen Maßnahmen sind auch alle Außenstellen der Stadtverwaltung betroffen.

Aktuelle Auslegungen von Bauleitplänen sind durch die Rathaussperrung nicht betroffen. Die Bauleitpläne können uneingeschränkt während der bekannt gemachten Zeiten im Foyer des Rathauses eingesehen werden. Über das bereit stehende Telefon können die in der Bekanntmachung für Auskünfte benannten Mitarbeiter erreicht werden.

Mit freundlichen Grüßen
Sabine Kählert
Bürgermeisterin

Corona Virus aktuell

alle anzeigen
(17)

Aktuelle Meldungen

(26)