Direkt zu:
Sprache 

Vorlage - VO/19/231  

Betreff: Einrichtung eines öffentlichen W-LAN im Bahnhofsumfeld
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Bericht im Auschuss:Rene´Goetze
Federführend:Amt für Bauen, Planung und Umwelt Bearbeiter/-in: Goetze, René
Beratungsfolge:
Bau- und Planungsausschuss Entscheidung
28.10.2019 
Sitzung des Bau- und Planungsausschusses geändert beschlossen   

Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Beschlussvorschlag
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachbericht / Stellungnahme der Verwaltung

Bereits seit längerer Zeit bestehen Überlegungen, am Bahnhof und im Bahnhofsumfeld der Stadt Tornesch ein öffentliches W-LAN anzubieten. Im Rahmen der Vorüberlegungen und Prüfungen von unterschiedlichen technischen Varianten hat die Verwaltung auch Kontakt mit der Firma CitySenze International aufgenommen. CitySenze bietet unterschiedliche Produkte im Bereich „Smart-City“ an. Ein Produkt ist hierbei besonders aufgefallen, da es eine interessante Lösungsmöglichkeit im Zusammenhang mit der Einrichtung eines öffentlichen W-LAN bieten würde. City Senze entwickelt und baut so genannte „intelligente Straßenbeleuchtung“. Die Grundidee besteht  darin, die Lampenköpfe der vorhandenen Straßenbeleuchtung gegen „intelligente“ Lampenköpfe der Firma CitySenze auszutauschen. Die neuen Lampenköpfe werden dann miteinander vernetzt. In den neuen Lampenköpfen können dann je nach Bedarf unterschiedlichste Anforderungen der Städte implementiert werden. Beispielhaft sind hier ein Parkraummanagement, Feinstaubmessungen oder aber ein öffentliches W-LAN zu nennen.

Die Installation solcher Netze ist vor allem dort von Interesse, wo es den entsprechenden Bedarf nach solchen Lösungen oder aber dort, wo es bislang noch keine Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf LED gibt. Der Bereich des Bahnhofes sowie das Umfeld wäre ein entsprechender Bereich, da dort bislang keine Umrüstung auf LED stattgefunden hat. Das Unternehmen CitySenze wirbt nunmehr damit, dass die Investitionskosten für die Umrüstung der Straßenbeleuchtung und die Einrichtung eines öffentlichen W-LANs nach 5 Jahren amortisiert seien. Interessanterweise bietet das Unternehmen gleichzeitig auch eine Finanzierung sowie eine Garantie über diesen Zeitraum an. Mit der binnen 5 Jahren eingesparten Kosten für Engerie und Unterhaltung soll die Investition ohne weitere Anschaffungskosten komplett finanziert sein. Um für die weiteren Überlegungen belastbare Zahlen zu erhalten, hat CitySenze auf Grundlage der von der Stadt übermittelten Daten zur bestehenden Straßenbeleuchtung ein Angebot unterbreitet (siehe Anlage). Weitere Informationen können dem Angebot und der Kurzpräsentation entnommen werden. Die Verwaltung hatte als erste Arbeitsgrundlage den zu versorgenden Bereich wie in der Anlage dargestellt festgelegt.

Die Verwaltung bittet nunmehr um eine politische Beratung und Aussage dahingehend, ob auf Grundlage der bestehenden Informationen die Einrichtung eines öffentlichen W-LANs am Bahnhof nebst Umfeld unter Einbeziehung der beschriebenen Technik über die Straßenbeleuchtung weiter geprüft werden soll. Das konkret geplante Projekt würde dann zu einem späteren Zeitpunkt dem Ausschuss zur Beratung und Beschlussfassung erneut vorgelegt werden. Hinsichtlich der Folgekosten kann bereits heute in Aussicht gestellt werden, dass diese sich im Bereich der Unterhaltung und Stromkosten reduzieren werden. Neben diesem positiven Effekt ist außerdem von einer nicht unerheblichen Einsparung von CO2 auszugehen.

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

Finanzielle Auswirkungen / Darstellung der Folgekosten

 

Der Beschluss hat finanzielle Auswirkungen:

 

ja

X

nein

 

Die Maßnahme/Aufgabe ist:

 

X

vollständig eigenfinanziert

 

 

 

 

teilweise gegenfinanziert

 

 

 

 

vollständig gegenfinanziert

 

Auswirkungen auf den Stellenplan:

 

Stellenmehrbedarf

 

Stellenminderbedarf

 

 

 

 

höhere Dotierung

 

Niedrigere Dotierung

 

 

 

X

Keine Auswirkungen

 

 

 

Es wurde eine Wirtschaftlichkeitsprüfung durchgeführt:

 

ja

X

nein

Es liegt eine Ausweitung oder eine Neuaufnahme einer

 

 

 

 

Freiwilligen Leistung vor:

X

ja

 

nein

 

Produkt/e:

Erträge/Aufwendungen

2019

2020

2021

2022

2023

2024 ff.

in EUR

* Anzugeben bei Erträgen, ob Zuscsse/Zuweisungen; Transfererträge; Kostenerstattungen/Leistungsentgelte oder sonstige Erträge

* Anzugeben bei Aufwendungen, ob Personalaufwand; Sozialtransferaufwand; Sachaufwand; Zuschüsse/Zuweisungen oder sonstige Aufwendungen

 

Erträge*:

 

 

 

 

 

 

Aufwendungen*:

 

 

 

 

 

 

Saldo (E-A)

 

 

 

 

 

 

  davon noch zu veranschlagen:

 

 

 

 

 

 

 

Investition/Investitionsförderung

2019

2020

2021

2022

2023

2024 ff.

in EUR

 

 

 

 

 

 

 

Einzahlungen

 

 

 

 

 

 

Auszahlungen

 

 

 

 

 

 

Saldo (E-A)

 

 

 

 

 

 

  davon noch zu veranschlagen:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Erträge (z.B. Aufsung von Sonderposten)

 

 

 

 

 

 

  Abschreibungsaufwand

 

 

 

 

 

 

Saldo (E-A)

 

 

 

 

 

 

  davon noch zu veranschlagen:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Verpflichtungsermächtigungen

 

 

 

 

 

 

  davon noch zu veranschlagen:

 

 

 

 

 

 

 

Folgeeinsparungen/-kosten

(indirekte Auswirkungen, ggf. sorgfältig zu sctzen)

2019

2020

2021

2022

2023

2024 ff.

in EUR

* Anzugeben bei Erträgen, ob Zuscsse/Zuweisungen; Transfererträge; Kostenerstattungen/Leistungsentgelte oder sonstige Erträge

* Anzugeben bei Aufwendungen, ob Personalaufwand; Sozialtransferaufwand; Sachaufwand; Zuschüsse/Zuweisungen oder sonstige Aufwendungen

 

 

 

 

 

 

 

Erträge*:

 

 

 

 

 

 

Aufwendungen*:

 

 

 

 

 

 

Saldo (E-A)

 

 

 

 

 

 

  davon noch zu veranschlagen:

 

 

 

 

 

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschluss(empfehlung) 

Der Bau- und Planungsausschuss nimmt die Ausführungen der Verwaltung zur Kenntnis.

Die Einrichtung eines öffentlichen W-LAN am Bahnhof nebst Umfeld wird befürwortet.

Die Verwaltung wird beauftragt, mit der Firma CitySenze auf Grundlage der bisherigen Informationen weiter zu verhandeln und ein auf Tornesch zugeschnittenes Projektangebot zu erarbeiten. Zielsetzung ist es, die Investition über die Einsparung von Folgekosten schnellstmöglich zu finanzieren und die Folgekosten dauerhaft zu senken. Das Projekt ist danach zur Beratung und Beschlussfassung im Ausschuss vorzustellen.

 



 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage/n:

-          Angebot und Kurzpräsentation CitySenze

-          Lageplan